Tasmanian Chocolate Dwarf

‚Dwarf Tasmanian Chocolate‘ ist eine vom Dwarftomato Projektteam vorgestellte Dwarftomate.

Die dunkelgrünen Pflanzen haben eine normale Blattform und runzeliges (rugoses) Laub, mit kräftigen aussehenden Stielen, wird etwa 1 - 1,2 m hoch. Perfekt für einen Einsatz geeignet in einen mindestens 20 l fassenden Pflanztopf.  Die Früchte sind flachrund, und werden zwischen 140 - 350 Gramm schwer, und reifen in einer  Mahagonifarbe ab. Der Geschmack ist vollmundig, ausgewogen und lecker.

 

Historie

"Tasmanian Chocolate“ entstand aus einer Kreuzung zwischen' New Big Dwarf ' und" Paul Robeson ", im Jahr 2006 von Patrina Nuske Small in Australien. Die Sorte wurde stabilisiert von Linda Reid aus Tasmanien und benamt in „Tasmanian Chocolate“.Andere in der Entwicklung beteiligt waren  Craig LeHoullier, Lee Newman, Greg Fee, Michael Volk, Tim McElroy, Howard Kushner, Paul Fish und Bill Minkey.

 

 Zurück zur Auswahl Tomatenparade

Zusätzliche Informationen