Iditarod Red Dwarf

- Zwerg(Balkon)tomate

- Normalblättrig, zerknittertes (rugose Belaubung)

- Mittelfrühe Ernte

Iditarod Red ist eine der vier Dwarf(Zwerg)tomaten die für die Anbausaison 2012 von den Betreibern des Dwarf Tomato Projekts freigegeben wurde. Die Pflanze ist ein  unermüdlicher Produzent von roten, kleineren Salattomaten. Der Versuchsanbau war erfolgreich.

Historie

Das Ausgangsprodukt war eine Kreuzung von ‚Budai Torpe‘ und ‚Black from Tula‘ ausgeführt von Patina Nuske Small in Australien. Diese Kreuzung wurde Grumpy genannt. Eine Selektion davon wurde angezogen von Richard Allen, Australien und an Sue Bailey nach Alaska gesandt. Die Sorte wurde weiter stabilisiert und Iditarot Red getauft, nach dem Weltklasse Hunderennen von Anchorage nach Nome in Alaska

 Zurück zur Auswahl Tomatenparade

Zusätzliche Informationen